Produkte mit unserem Bio-Vitalpilz AGARICUS BLAZEI MURRILL (ABM-Mandelpilz)

MANDELPILZ
(AGARICUS BLAZEI MURRILL) KAUFEN

Der ABM (Agaricus blazei murrill) ist ein ursprünglich aus Brasilien stammender Vitalpilz, der warme Temperaturen und Sonne zum Gedeihen liebt. Wissenschaftlich erforscht wird er schon seit über vierzig Jahren. Er gehört zu den champignonverwandten Ständerpilzen.

Agaricus Blazei Murrill

Heimat im Süden Amerikas

Beim Thema Vitalpilze denken die meisten Menschen oft zuerst an die aus Asien stammenden Vertreter, wie Reishi, Cordyceps und Shiitake. Tatsächlich sind Vitalpilze in fast allen Kulturen unserer Erde zu finden. Vom kältesten Norden – wo in den Birkenwäldern der Chaga wächst – bis zu wärmeren Regionen, in denen der ABM gedeiht.

Viele Namen
Der Name des ABM – Agaricus blazei murrill – wurde geprägt durch den aus Amerika stammenden Pilzforscher W. A. Murrill. Der Vitalpilz ist jedoch noch unter vielen weiteren Namen bekannt, die entweder auf seine Herkunft verweisen oder seine Wachstumsvorlieben beschreiben. Da er aus Brasilien stammt wird er auch Agaricus brasiliensis genannt. Die Vorliebe für warme Temperaturen und sonnige Orte brachte ihm die Bezeichnung „Sonnenpilz“ (Cogumelo do Sol / Sunshine Mushroom). In seiner Heimat wird der darüber hinaus auch als „Lebenspilz“ bezeichnet – Cogumelo de Vida. Der feine Geruch und Geschmack nach Mandeln war Anlaß für den Beinamen „Mandelpilz“.

Auf Umwegen in die Welt
Viele Vitalpilze sind schon über Jahrhunderte in den Kulturen aus denen sie stammen bekannt. Ihre Entdeckung und Verbreitung geht oft kuriose Wege. Bei ABM waren es aus Japan stammende Kaffeezüchter, die ihn aus Brasilien in ihre Heimat brachten und dort kultivierten. Von dort aus verbreitete er sich dann in der Welt. Wir bauen unseren ABM in Limeshain auf Strohsubstrat ausschließlich im Sommer an. So arbeiten wir umweltschonend und kommen seinen natürlichen Wachstumsbedingungen am besten entgegen.